Art.Nr.:

Voege, Vom RAD zum Infanterieregiment 246

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Hermann Voege
Vom RAD zum Infanterieregiment 246

Der reich bebilderte militärische Werdegang des ehemaligen Oberleutnants Hermann Voege beginnt mit seiner Zeit beim RAD, gefolgt von der Grundausbildung beim Infanterieregiment 62 mit anschließender Verwendung bei einer Baukompanie und seinem Fronteinsatz beim Infanterieregiment 246 im Rahmen des Westfeldzuges.
Hermann Voege führte sein Tagebuch bis zum Lazarettaufenthalt in Trier 1941 nach einer in Frankreich erlittenen schweren Verwundung. Voege fiel, inzwischen zum Oberleutnant befördert, am 5. April 1944 während der schweren Abwehrkämpfe im Kampfraum Horozanka im Westen der Ukraine.
 
152 Seiten, viele Abb., Dokumente und Karten, gebunden.

Passend zu diesem Produkt

cd-reichsarbeitsdienst12t_thb.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.