Art.Nr.:

Cuppens, Malmedy-Baugnez - 17. Dezember 1944

Die Kampfgruppe Peiper in den Ardennen

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Gerd J. Gust Cuppens
Malmedy-Baugnez - 17. Dezember 1944
Die Kampfgruppe Peiper in den Ardennen

Im Morgengrauen des 16. Dezember 1944 startete die Ardennenoffensive, das letzte Aufbäumen der Wehrmacht auf einer 200 Kilometer breiten Front. In Baugnez bei Malmedy sollen Waffen-SS-Männer kaltblütig eine größere Zahl amerikanischer Gefangener hingerichtet haben. So steht es in amerikanischen und englischen Geschichtsbüchern zu lesen. Der Belgier Gerd J.Gust Cuppens hat sich hartnäckig an den Fall geklammert, alle vorhandene Literatur studiert und erreichbare Zeugen in den USA und in Deutschland befragt. Das Ergebnis dieser akribischen Untersuchung ist dieses umfassende Buch, das von der offiziellen Version
erheblich abweicht.

168 Seiten, viele Abb., Broschur im Großformat.

Passend zu diesem Produkt

von-den-ardennen_thb.jpg
tiemann_-malmedy.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.