Art.Nr.:

Arnim, Die Hebel der Macht und wer sie bedient

Parteienherrschaft statt Volkssouveränität

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Hans Herbert von Arnim
Die Hebel der Macht und wer sie bedient
Parteienherrschaft statt Volkssouveränität


Immer mehr Menschen fühlen, daß Politik über ihre Köpfe hinweg geht. Analytisch-nüchtern belegt der Staatsrechtler Hans Herbert von Arnim in seiner Systemdiagnose: Hinter der demokratischen Fassade haben die Parteien einen Machtapparat installiert, der der Volkssouveränität Hohn spricht und absolutistische Züge trägt. Parteienherrschaft und Willkür sind dringend zu begrenzen!

448 Seiten, gebunden.

Passend zu diesem Produkt

volksstaat_thb.jpg
grandt-die-gruenen.jpg
engdahl-denkfabriken-2.jpg
compact_edition-luegenpress.jpg
weg-in-den-mainstream-2.jpg
jung_-links-staat.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.