Art.Nr.:

Berndt, Was will Putin?

Wie durch Desinformation ein großer Konflikt in Europa provoziert werden soll

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Stephan Berndt
Was will Putin?
Wie durch Desinformation ein großer Konflikt in Europa provoziert werden soll
 

Ukraine-Krieg, Krim-Anschluß, Syrien-Einsatz, Rußlands Rückkehr auf die politische Weltbühne wird vom Westen mit Unbehagen gesehen – und mit einem Propagandakrieg gegen Putin begleitet. 

In den Massenmedien wurde immer wieder von Journalisten, Osteuropa-Experten und Politikern eingestanden, daß keiner wisse, was Putin wirklich will. Dabei sagt Wladimir Putin in seinen Reden ziemlich klar, wie er die Welt sieht, was ihm an der internationalen und insbesondere an der Politik der USA mißfällt, für welche Werte er steht und wo für ihn rote Linien verlaufen. Der Autor dieses Buches läßt Putin selbst zu Wort kommen, und Sie werden überrascht sein, wie wenig von dem, was Putin tatsächlich sagt, öffentlich überhaupt zur Sprache kommt. Das Rätsel um Putins Absichten ist also zu einem großen Teil ein inszeniertes Rätsel der Massenmedien und der Propaganda-Krieger.

Dieses Buch offenbart die unverschleierten russischen Standpunkte im Kontext der globalen US-Vormachtbestrebungen. Deshalb läßt Stephan Berndt auch führende US-Geostrategen wie Zbigniew Brzezinski, Henry Kissinger und Senator John McCain zu Wort kommen. Ebenso den ranghöchsten Militär der USA, General Martin Dempsey, und den milliardenschweren US-amerikanischen Investor George Soros, der bereits seit einigen Jahren mit seinem finanzkräftigen Stiftungsnetzwerk in über 60 Ländern die geostrategischen Interessen der US-Außenpolitik umsetzt.

288 Seiten, gebunden.

 

Passend zu diesem Produkt

scholl-latour_-russland.jpg
gorbatschow_-das-neue-russl.jpg
compact_edition-putin-2.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.