Art.Nr.:

Pastenaci, Der Goldschatz von Eberswalde

Erzählung aus der Bronzezeit

Sie sparen:
inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Kurt Pastenaci
Der Goldschatz von Eberswalde
Erzählung aus der Bronzezeit


Als 1913 bei Ausschachtungsarbeiten in Eberswalde bei Brandenburg ein Tongefäß mit Goldschmuck zutage kam, stellte sich dies mit 2,6 Kilogramm purem Gold als der größte vorgeschichtliche Goldfund in Deutschland heraus. Vor diesem realen historischen Hintergrund handelt der spannende Roman aus dem 9. Jahrhundert vor der Zeitenwende. Aus Rache, weil ihm die Hand der schönen Raginhild ausgeschlagen wird, läßt ein fremder Fürst deren Vater erschlagen und dessen Goldgeschmeide rauben. Darauf schließt sich die entehrte Sippe zusammen und verfolgt die feigen Mörder. Ein erbitterter Kampf um Ehre, Besitz und Rache beginnt, der seinen siegreichen Abschluß in der Thingversammlung findet. Erst nach wiedergewonnener Ehre schließt Raginhild den Ehebund mit dem tapferen Kämpfer Odd.

94 Seiten, broschiert

Passend zu diesem Produkt

pastenaci-fuehrer-4.gif
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.