Art.Nr.:

Nolywaika, Mit dem Recht für das Recht

Europa darf Annexion und Vertreibung nie gutheißen

Preissenkung!
Sie sparen:
inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Joachim Nolywaika
Mit dem Recht für das Recht
Europa darf Annexion und Vertreibung nie gutheißen


Die Erinnerung an Flucht und Vertreibung von 18,5 Millionen deutscher Menschen und ihren fast drei Millionen Opfern, mit allen ihren grausamen Begleitumständen, ist vielen „Vergangenheitsbewältigern“ ein Dorn im Auge, weil das als nicht für möglich gehaltene Massenverbrechen – mitten in Europa – nicht einfach abgetan werden kann. Eine Versöhnung zwischen Vertriebenen und Vertreibern ist ohne geschichtliche Wahrheit – die nicht teilbar ist – unmöglich. Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die den Umfang eines Völkermordes annehmen, bleiben Verbrechen, gleichviel, wer dafür verantwortlich ist und von wem sie begangen wurden.


64 Seiten, 32 Bildseiten, Skizzen, Literaturverzeichnis, gebunden im Pappband

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.