Art.Nr.:

Schön, Ostpreußen 1944/45 im Bild

Endkampf - Flucht - Vertreibung

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Heinz Schön
Ostpreußen 1944/45 im Bild
Endkampf – Flucht – Vertreibung
 
Noch nie wurde im Bild in so erschütternder Weise der verzweifelte Kampf um Deutschlands östlichste Provinz und seine Menschen gezeigt. Nach jahrelangen Recherchen in deutschen und internationalen Bildarchiven, inbesondere auch erst jetzt zugänglichen russischen Beständen, wurde die ergreifende Auswahl für diesen Bildband getroffen. Trotz des vorübergehenden Vorstoßes der Roten Armee bereits im Oktober 1944 bis nach Nemmersdorf lag das Land in weiten Teilen noch bis zum Winter in tiefstem Frieden. Nur die Hauptstadt Königsberg war bereits im August 1944 von britischen Bombern in Schutt und Asche gelegt worden. Mit der sowjetischen Großoffensive vom Januar 1945 bricht das Grauen über das Land herein. Endlose Flüchtlings­trecks versuchen die Ostseehäfen zu erreichen. Wer den Russen in die Hände fällt, ist verloren. Massenvergewaltigungen begleiten die rote Invasion. Während die Marine unter Großadmiral Dönitz über See Hunderttausende von Zivilisten evakuiert, ringt das deutsche Heer verbissen um jeden Quadratmeter deutscher Erde. Kampf und Opfer deutscher Soldaten 1945 in Ostpreußen sind ein Heldenlied von Treue im Untergang. Dramatische großformatige Fotos – oft in Farbe – zeigen das ganze verzweifelte Geschehen bis zum bitteren Ende.
 
 160 S., s/w. und farb. Abb., geb. im Atlas-Großformat.
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.