Ernst Jünger
Kriegstagebuch 1914-18

Von seiner ersten Fahrt an die Front Ende 1914 bis zur letzten Verwundung 1918 führte Jünger durchgängig Tagebuch. Persönliches steht neben Militärischem, kurze Notizen neben fesselnden Erzählungen. Ein einzigartiges literarisches und zeitgeschichtliches Dokument.

655 Seiten, gebunden mit Schuber.

Passend zu diesem Produkt

juenger-aufmarsch_thb.jpg
juenger_-krieg-als-inneres-.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.