Art.Nr.:

Roewer, Kill the Huns – Tötet die Hunnen!

Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Helmut Roewer
Kill the Huns – Tötet die Hunnen!
Geheimdienste, Propaganda und Subversion hinter den Kulissen des Ersten Weltkrieges

Um insbesondere die amerikanische Öffentlichkeit gegen Deutschland aufzubringen, erfand der britische Geheimdienst das Märchen von deutschen Soldaten, die nach dem Einmarsch in Belgien zahlreichen Kindern die Hände abgehackt und sonstige Gräueltaten verursacht hätten. In der Folge zeichnete die Kriegspropaganda die Deutschen als „blutrünstige Hunnen“, derer sich die freie Welt zu erwehren hätte. Der Krieg hinter den Kulissen tobte an vielen Fronten.
Von diesen Ereignissen und von den Personen, die sie auslösten, handelt das Buch des ehemaligen Geheimdienstlers Roewer. Scheinbar feststehende Ereignisse wie das Attentat von Sarajevo, deutsche Gräuel in Belgien, die Revolution in Dublin, Sprengstoffanschläge in Kanada und in den USA und die bolschewistische Revolution in St. Petersburg werden auf ihre Hintergründe hin untersucht.

504 Seiten, viele Abbildungen, gebunden.

Passend zu diesem Produkt

roewer-dienstgebrauch_thb.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.