Art.Nr.:

Burgdorfer, Das Haus der Deutschen Kunst III

Kunstgeschichte in Farbe, Bd. III Kriegsmaler

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
 Stk 
Kaufen

Friedrich Burgdorfer
Das Haus der Deutschen Kunst 1937–1944
Kunstgeschichte in Farbe. Band III: Kriegsmaler

Dieser Band widmet sich den soldatischen Motiven der Münchner Kunstausstellungen und zeigt Kampfszenen, Waffen und Soldatenporträts populärer Maler jener Zeit wie Claus Bergen, Franz Eichhorst, Rudolf Lipus, Paul Mathias Padua, Wolfgang Willrich u.v.a. Der Begleittext beschäftigt sich u.a. mit den großen Kunstsammlungen von Hitler, Göring, Dr. Goebbels, Ribbentrop und Speer, mit dem Thema Kunstraub sowie dem Schicksal der NS-Kunst nach1945.

160 Seiten, durchgängig vierfarbig, gebunden im Großformat.

 

Weitere Angebote passend zu diesem Produkt...

haus-der-dt-kunst-1_thb.jpg
haus-kunst-3_thb.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.