Der Krieg in der Luft
3 Filme auf einer DVD aus der Serie »Filmarchiv Drittes Reich«:

Reichsverteidigung 44/45

Berlin, 18. Februar 1943: Im Sportpalast schwört Reichspropagandaminister Goebbels die Zuhörer auf den »Totalen Krieg« ein. Doch der ist für die Deutschen schon längst grausame Wirklichkeit. Nacht für Nacht fliegen die alliierten Bomberflotten in das Reichsgebiet ein und zerstören eine Stadt nach der anderen. Die Luftwaffenführung reagiert mit dem Aufbau von Nachtjagdstaffeln. Im Frühjahr 1945 sollen schließlich Rammjäger die Bomber vom Himmel holen. Doch es fehlt an Piloten und einsatzfähigen Maschinen.

Stukas im Einsatz – Aus der Geschichte des Geschwaders Immelmann

In bislang unveröffentlichten Originalaufnahmen werden Aufbau und Einsatz der legendären Stukawaffe exemplarisch geschildert. Das furchteinflößende Geheul der Stukakampfsirenen hat die Kriegsgegner in Angst und Schrecken versetzt. Der Einsatz der Stukas trug maßgeblich zu den Erfolgen der Blitzkriege in den ersten Kriegsjahren bei. Doch die Verluste waren hoch. Zu sehen ist das Alltagsleben des Geschwaders Immelmann, der Kriegseinsatz im Westen und im Osten und spektakuläre Aufnahmen vom Einsatz im Sturzflug.

Hans Joachim Marseille: Der Stern von Afrika

Wer war dieser junge deutsche Flieger, der mit nur 22 Jahren am 30. November 1942 in der libyschen Wüste tödlich verunglückte? Rommels erfolgreichster Jagdflieger errang in wenigen Monaten 158 Luftsiege. Er war das strahlende Vorbild einer ganzen Generation und gleichzeitig ein Symbol ihrer Tragik. Die Spurensuche nach der Fliegerlegende Hans-Joachim Marseille mit historischen Filmaufnahmen und unveröffentlichten Bildern aus dem Familienalbum zeichnet ein neues Bild des längst verloschenen »Sterns von Afrika«.

240 Minuten, FSK: 16

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.