Die CIA und die Kriege der USA
von Andreas von Bülow
 
Andreas von Bülow gehörte ab 1982 der parlamentarischen Kontrollkommission der Nachrichtendienste an. In dieser Funktion lernte er Denkweise und Praktiken von Geheimdiensten kennen, die Außenstehenden verschlossen sind. Seine Einblicke und Erfahrungen sind frappierend und beängstigend, vor allem aber: erhellend.
Von Bülow belegt, daß die US-Politik und die amerikanischen Geheimdienste seit jeher vor keiner Tat zurückschreckten, um ihre Interessen durchzusetzen. Daß dazu auch die Anschläge vom 11. September 2001 gehören, mag schockieren, doch von Bülow legt sachlich und schlüssig dar, welche Informationen und Beweise ihn zu dieser Überzeugung gebracht haben. Wie ein Kriminalist, der aus den Fakten und Unstimmigkeiten das Umfeld und den Zweck der Tat beleuchtet, rekonstruiert von Bülow die Interessenlage und die Zielsetzung der USA zum Zeitpunkt der Anschläge.
 
2 CD, ca. 93 Min.

Weitere Top-Angebote passend zu diesem Produkt...

geheime-geschichte_thb.jpg
cia_folterreport.jpg
Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.